„Musik bewegt“: Jugendliche trainieren musikalische und soziale Kompetenzen im Tonstudio

28.09.2021 CJD Projekt Chance « zur Übersicht

Das Projekt "Musik bewegt" wurde ermöglicht durch die Förderung von Aktion Mensch. Die Jugendlichen im Projekt Chance erhalten ein Tonstudio mit Workshops in Tontechnik. Die jungen Menschen stärken so spielerisch ihre musikalischen und sozialen Kompetenzen. Sie erfahren Selbstbewusstsein und Teamgeist und nicht zuletzt sind sie jetzt die Spezialisten, wenn es um Veranstaltungstechnik im CJD Creglingen geht.

"Musik bewegt" ist ein Projekt, in dem die Jugendlichen, die sich im freien Strafvollzug befinden, spielerisch in ihrer Freizeit musikalische und soziale Kompetenzen trainieren. In den eigenen Songs lernen sie, sich auszudrücken, Erlebtes zu verarbeiten und ihre Fähigkeiten zu zeigen. Sie erfahren Selbstbewusstsein und erleben Erfolge. Die Jugendlichen im CJD Creglingen äußerten immer wieder den Wunsch nach einer ton- und veranstaltungstechnischen Ausstattung, um Rap-Workshops und andere jugendgemäße, musikalische Veranstaltungen durchführen zu können. Die Freude war groß, als sie im Juni 2020 eine Zusage über die Projektmittelförderung durch Aktion Mensch erhielten.

Nach einer Planungsphase und ein paar Hürden durch die Corona-Beschränkungen war es dann im Frühjahr 2021 soweit: Das Equipment war komplett angeliefert und die Jugendlichen fieberten danach, es auszupacken und auszuprobieren. Bis zum Start des Workshops Tontechnik mussten sie sich allerdings noch ein paar Tage in Geduld üben. Die ersten Unterrichtseinheiten in Tontechnik waren dafür vorgesehen, die Geräte sorgfältig auszupacken und fachgerecht anzuschließen. Ein fachkundiger Dozent leitete die Jugendlichen dabei an. Nachdem alles seinen Platz gefunden hatte und richtig angeschlossen war, "paukten" die Jugendlichen mit großem Interesse die Bedienung des Mischpultes, der Monitoranlage und der professionellen Audio-Software. Die Grundlagen der Aufnahmetechnik wurden trainiert und parallel dazu starteten die Jugendlichen damit, selbst erstellte "Loops" mit improvisierten Texten zu rappen. Zum Abschluss des Workshops übte die Gruppe die Planung und Gestaltung einer Radiosendung. Darüber hinaus eröffnen sich immer wieder neue Ideen und zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Das "Mini-Tonstudio" ist als ständige Einrichtung bereits gut etabliert.

Am 18. September 2021 fand ein Gottesdienst unter dem Motto "Movie Night" im Klostergarten statt. Jugendliche und Erwachsene der Kirchengemeinde Freudenbach waren Gäste bei der Veranstaltung. Die Jugendlichen aus Creglingen übernahmen als Spezialisten in Veranstaltungstechnik die musikalische Begleitung der Veranstaltung.