Das CJD - Die Chancengeber CJD Projekt Chance

Teamwork gefragt

28.05.2017 CJD Projekt Chance « zur Übersicht

Weg führte durch die Tauber

Eine echte Herausforderung für die Jugendlichen aus dem Projekt Chance waren die Outdoor Tage durch das Taubertal. Die fünfstündige Wanderung mit Verpflegung und Zeltbaumaterial auf dem Rücken, führte mitten durch die Tauber über steile Wege, durch Wald und Wiesen. Einige Jugendliche wateten durch das höchstens zwei Grad kalte Wasser, während andere es schafften, trockenen Fußes das andere Ufer zu erreichen. Kreativität war besonders beim Zeltbau gefragt. Eine mitgebrachte Plane für jeden war das Ausgangsmaterial. Aus Ästen und anderen Naturmaterialien gestaltete sich jedes Zelt anders. Es entstand ein Zeltlagerplatz vom Toilettenhäuschen bis zur Feuerstelle. Von allem war beim Aufbruch zurück ins Kloster Frauental nichts mehr zu sehen. „Für mich waren die Klettertour im Hochseilgarten, das Lagerfeuer und die gemeinsamen Spiele am Abend ein cooles Erlebnis, “ beschreibt Sergej, ein Jugendlicher aus dem Projekt, die vergangenen Tage.

Der sechsstündige verregnete Rückmarsch forderte die Gruppe erneut heraus. Die über dem Ufer der Tauber in Zweigen hängenden Leckereien aus Schokolade erschienen als wertvoller Proviant für den Rückweg. Bis zur Brust im Wasser stehend erreichten die Jugendlichen ihr Ziel. Nach der mageren Verpflegung der letzten Tage, war eine warme Mahlzeit bei ihrer Rückkehr im Kloster der Höhepunkt des Abends.