Das CJD - Die Chancengeber CJD Projekt Chance

RAP® - Respekt als Antwort und Prinzip

 

RAP® (Response Ability Pathways – Respekt als Antwort und Prinzip) bietet einen praxisbezogenen pädagogischen Ansatz, der den Fokus auf die Interaktion zwischen Erwachsenen und Jugendlichen legt. Es werden Wege aufgezeigt, insbesondere diejenigen Jugendlichen zu erreichen, die entmutigt sind und vielfältige Verhaltensmuster entwickelt haben, die es uns nicht immer leicht machen, ihnen in jeder Situation mit Respekt und Achtung zu begegnen. RAP® ist eine Weiterentwicklung aus dem Ansatz von PPC.

Das System basiert auf dem Circle of Courage – einem Modell, das vorschlägt, Entwicklungsziele und kreatives Verhalten von jungen Menschen auf der Basis von Zugehörigkeit, Meisterschaft, Unabhängigkeit und Altruismus zu reflektieren. Das Wissen u.a. aus der Resilienz- bzw. der Hirnforschung wird dabei gezielt aufgegriffen.

Über die Grundlagen von RAP® hinaus bietet die Fortbildung direkt umsetzbare (Kommunikations-) Techniken und macht die Wirkungen von Haltungen und Einstellungen der Erwachsenen in Konfliktsituationen mit jungen Menschen deutlich.

Die nächste Schulung findet statt:

Die nächste Schulung findet statt:

8. bis 10. Oktober 2018

Die Fortbildung auf einen Blick

Die Fortbildung auf einen Blick

Angela von Manteuffel

  • Angela von Manteuffel

    Fortbildung
    fon: 0170   91277 44
    fax: 07933 70090 10
    angela.manteuffel@cjd.de

Anmeldung

nur schriftlich mittels Formular

(siehe Druckversion unten - bitte Geschäftsbedingungen beachten)

per Fax/Post an:  

CJD Creglingen - Projekt Chance
Frauental 53 ⋅ 97993 Creglingen
Fax: 07933 7009010

info.creglingen@cjd.de

Anmeldeformular Geschäftsbedingungen & organisatorische Hinweise

ReferentInnen

  • Angela von Manteuffel:
    Diplom-Pädagogin (Univ.)
    Systemischer Coach (SG)
    Trainerin RAP®
    PPC und MenschGehirn™
  • Carsten Oldekop:
    Diplom-Sozialpädagoge (Univ.)
    Trainer RAP®
    PPC und MenschGehirn™
  • Dr. Christoph Schallert:
    Universität Mainz: Fachanwalt für Strafrecht und
    Sozialtrainer (KST®/RAP®/PPC) 
    Gastreferent beim RAP-Kurs